Deutsch American
triomis philosophy

Philosophy

10.09.2016


Informationstechnik ist der Rohstoff des Dritten Jahrtausends. Was der Stahl für die Eisenbahn, das Öl für das Auto und der Mikrochip für den Computer war, ist die Informationstechnik für die Wissensgesellschaft. Sie steigert die Produktivität, sie optimiert betriebliche Abläufe und sie perfektioniert die weltweite Kommunikation. Niemand weiß, wohin diese Entwicklung weiter führen wird.
Sicher ist nur eines: Zukunft kommt, aber sie geschieht nicht. Sie wird gemacht.
Zukunft wird von denen gemacht, die in der Lage sind, Informationstechnik strategisch einzusetzen. Die Kommunikation von Menschen und die Vernetzung von Arbeitsplätzen rund um den Erdball sind schon heute selbstverständlich. Im Mittelpunkt der künftigen Entwicklung wird die Optimierung von Arbeitsabläufen für die Produktivitätssteigerung stehen. Informationstechnik ist daher eine Aufgabe für das technische und das kaufmännische Management eines Unternehmens.

triomis ist Partner für innovative Informationstechnik

Als Spezialist für die Realisierung von Softwarelösungen auf Basis von Microsoft-Technologien verfügt triomis über Kompetenzen in den folgenden Bereichen:
  • Business Intelligence
  • Collaboration und Knowledge Management
  • Integration von Businessapplikationen
  • Datenmanagement
  • Auftragsbezogene Softwareentwicklung
Wir begleiten ein Unternehmen in allen Phasen des Lebenszyklus einer Softwarelösung. Das Dienstleistungsspektrum von triomis reicht von der Evaluierung über die Entwicklung, die Qualitätssicherung und die Bereitstellung bis hin zur dauerhaften strategischen Weiterentwicklung der Lösung.

Freude am Gelingen

triomis-Berater sind Finisher. Sie haben Freude am Gelingen eines Projektes, vor allem aber am Moment des Durchhaltens, den auch Bergsteiger oder Marathonläufer kennen. In einer Branche, in der mehr als 80 Prozent aller Vorhaben nicht rechtzeitig, nicht im geplanten Budget, nicht mit der gewünschten Qualität oder der gewünschten Funktionalität realisiert werden, setzen wir auf die methodische Vorgehensweise.

Zwei Grundsätze leiten unsere Arbeit

  • Die Fokussierung eines Softwareprojektes ausschließlich auf den angestrebten Mehrwert für das Unternehmen. Denn häufig sind die Funktionen, die später ohnehin nicht zum Einsatz kommen, der Auslöser für gescheiterte Projekte. triomis erreicht durch den Einsatz moderner und agiler Methoden der Softwareentwicklung den Einklang von Nutzen, Aufwand und Mehrwert.
  • Die klare und eindeutige Abstimmung zwischen den vier Faktoren Zeit, Preis, Qualität und Funktionalität eines Projektes. Diese Faktoren bilden die vier gleich großen Flächen eines Tetrahedrons. Die Veränderung einer der vier Flächen bedingt zwangsläufig eine proportionale Anpassung der drei anderen Flächen. Durch Beachtung dieses einfachen Prinzips stellt triomis den Erfolg eines Projektes sicher.
 

Die Finisher

Wir sprechen die Sprache des Kaufmanns und verstehen die Denkweise des Technikers. Das inhabergeführte Unternehmen wurde 1992 von Stephan, Andreas und Sabine Thurek gegründet. Nach ersten Jahren in Berlin hat triomis 2004 seinen Geschäftssitz nach Dortmund verlegt. Zu den triomis-Kunden zählen namhafte Unternehmen aller Größen der Telekommunikations-, Finanz- und Versicherungswirtschaft, der Medien, Automotiv-Unternehmen sowie des Handels in ganz Deutschland.

Stephan Thurek

ist Diplom-Kaufmann. Er studierte Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten computergestützte Planung, Operations Research und Systemanalyse an der Technischen Universität Berlin, ehe er erste berufliche Erfahrungen bei Nixdorf sammelte. Er ist heute in der Geschäftsleitung für Vertrieb und Lieferung zuständig.

Andreas Thurek

- ebenfalls Diplom-Kaufmann - studierte an der Justus Liebig Universität Gießen Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Wirtschaftsinformatik, Unternehmensplanung und Steuerlehre. Nach dem Studium arbeitete er bei einem großen Handelsunternehmen und war verantwortlich für den Aufbau eines EDV-gestützten Planungs-, Kontroll- und Abrechnungssystems für das Verkaufspersonal. Er ist in der Geschäftsleitung für die Produktbereiche verantwortlich.

Sabine Thurek

ist Prokuristin bei triomis. Sie arbeitete nach dem Abschluss einer Banklehre zunächst bei der Sparkasse Duisburg, ehe sie 1986 zur Bayerischen Vereinsbank AG in Berlin ging, wo sie im Firmenkundengeschäft tätig war. Sie leitet heute das Backoffice der triomis.

Unser Versprechen

Wir sind ein Team von Softwarespezialisten, die für das Finisher-Versprechen stehen:
Auch dann durchzuhalten, wenn der Wind einmal von vorne weht.​
Suche
 
Links